Die besten Kinderfilme mit Autos

Heute beschäftigen wir uns mit den fünf besten Kinderfilmen mit Autos. Sowohl die Kleinen als auch die Großen werden auf ihre Kosten kommen. Natürlich kennen viele Eltern die Problematik, wenn die Kinder gerne einen Film schauen möchten, aber man einfach nicht weiß welchen. Womöglich ist dieser Wunsch noch mit kleinen Vorlieben versehen, was es einem wahrlich erschwert das richtige zu finden.

Dem werden wir jetzt Abhilfe schaffen und haben hier eine kleine Auflistung der besten Kinderfilme mit Autos.

Cars

Einer der besten Kinderfilme mit Autos für Klein und Groß. In Cars geht es um einen roten Sportwagen, Lightning McQueen, welcher nach einem unentschiedenem Rennen nach Los Angeles reisen muss um dort an einem Entscheidungsrennen teilnehmen zu können. Leider wird er von seinem Transporter getrennt und damit beginnt auch schon das große Abenteuer. Da Lightning McQueen, als waschechtes NASCAR-Auto, über keine Scheinwerfer verfügt, passiert es leider, dass er eine Straße zerstört und diese reparieren muss.

Während seiner Arbeit freundet er sich mit einem Abschleppwagen namens Hook und einem Porsche namens Sally an.

Als Lightning McQueen schließlich doch am Entscheidungsrennen teilnehmen kann, sind seine Gedanken allerdings bei seinen neuen Freunden, weshalb es anfangs nicht sehr gut für ihn läuft. Als er seine Freunde dann allerdings entdeckt und sieht dass sie ihn unterstützen, läuft es gut für Lightning McQueen und er kann das Rennen gewinnen.

Nach dem Rennen geht der Sportwagen zurück nach Radiator Springs und eröffnet dort mit Hilfe seiner Freunde ein neues Rennhauptquartier und ein Auto-Hotel.

Cars hat insgesamt drei Filme. Cars, Cars 2 und Cars 3: Evolution

Cars 1 + Cars 2 + Cars 3 [3 DVDs]
  • Walt Disney (08.02.2018)
  • DVD, Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Laufzeit: 312 Minuten
  • Englisch, Deutsch

Herbie: Fully Loaded – Ein Käfer toller Käfer startet durch

In Herbie: Fully Loaded geht es um einen heruntergekommenen Käfer, welcher auf dem Schrottplatz abgeladen wurde und durch den Spott des Besitzers die Flucht ergreifen will. Durch den umliegenden Schrott kommt er leider nicht weit und bleibt liegen.

Die junge Frau Maggie bekommt von ihrem Vater zum bestandenen Collegeabschluss einen Wagen geschenkt. Ihre Wahl ist eigentlich ein gebrauchter Nissan, aber dadurch dass Herbie selbst agieren kann, kann er den Nissan lahm legen und Maggie entscheidet sich für Herbie. Bereits auf der Heimfahrt übernimmt er das Sagen. Maggie und Herbie bestreiten zusammen Rennen und werden ein gute Team mit Chancen zum Sieg.

Chuggington – Die Loks sind los!

Ein etwas anderer Kinderfilm mit Autos, denn in Chuggington dreht sich alles um lebendige Züge. Die Lokomotiven leben in Chuggington und werden dort ausgebildet. Die Hauptdarsteller sind Wilson, Bastian und Koko. Sie lernen mit den Kindern zusammen, wie man sich langsam aber sicher zurecht findet in der Welt. Dennoch sind sie nie alleine, denn sie werden unterstützt von Fee, der Lautsprecher- und Signalansagerin, und von Daniel, einer Rangierlok.

Bob der Baumeister

Bob der Baumeister und seine Freundin Wendy haben einen Bauhof und zusammen mit ihren Fahrzeugen erledigen sie sämtliche Arbeiten die in Bobhausen so anfallen. Seine Autos und Fahrzeuge, Mixi der Zementmischer, Baggi der Schaufelbagger, Rollo die Dampfwalze sind immer für einander da und helfen wo sie nur können.

Meister Mannys Werkzeugkiste – Manny der Rennfahrer

In diesem Film hilft Meister Manny mit seinen lebenden Werkzeugfreunden einen schrottreifen Wagen wieder fit zu bekommen. Ihr Ziel ist es am großen Rennen “Wood Valley 500” teilzunehmen. Durch ihren super Zusammenhalt und Tolerant allem gegenüber schaffen die Freunde es schließlich und einem spannenden Rennen steht nichts mehr im Weg.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Hinterlasse einen Kommentar