Warum sind Kinderhochbetten so toll?

Viele Kinder lieben Hochbetten und das Hochbett ist ein sehr häufig gesuchter Begriff im Zusammenhang mit Kinderzimmern und Kindermöbeln. Das Kinderzimmer und das Kinder Hochbett gehören in der heutigen Zeit unzertrennlich zusammen und auf die Kinder gibt es damit eine magische Anziehungskraft.

Kinder auf dem Hochbett

Kinder auf dem Hochbett

Kinderhochbetten sind ein Abenteuerspielplatz

Ein schönes Kinderhochbett ist beliebt, weil das schlafen darin ein Abenteuer darstellt. Kinder müssen zunächst klettern, damit sie in das Bett gelangen. Dafür bietet sich das Hochbett mit Treppe an und von oben gibt es eine gute Übersicht. Die Kinder fühlen sich in dem Stockbett oben in Sicherheit und unerreichbar. Außerdem wird nicht nur der Überblick behalten, sondern es ist alles im Griff. Durch ein Etagenbett in dem Kinderzimmer haben Kinder die Möglichkeit, einen schwer erreichbaren Rückzugsort zu haben. Für Kinder ist beispielsweise ein Hochbett mit Rutsche viel mehr als nur ein Schlafplatz. Kinder verbinden das Kinderhochbett mit Spiel, Spaß und Spannung. Diese Art der Kindermöbel bietet jedoch noch weitere praktische Vorteile, denn es wird ein zusätzlicher Raum geschaffen. Ein Stockbett ermöglicht einen zusätzlichen Platz darunter, der beispielsweise für einen Schreibtisch genutzt werden kann. Oft wird das Hochbett mit Schreibtisch direkt zusammen angeboten. Der Platz unter dem Bett kann immer sinnvoll genutzt werden und so als Stauraum oder auch als Kuschelhöhle. Gerade das Hochbett mit Rutsche ist sehr beliebt, weil der Spaßfaktor sehr erhöht wird. Das Kinderbett wird damit zu einem Spielbett und es handelt sich nicht mehr nur um einen Ort der Ruhe.

Wo kann man schöne Kinderhochbetten kaufen?

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Anbietern im Internet und daher ein großes Angebot um das passende Kinderhochbett für groß oder klein zu finden. Bei Furnistad haben uns die Modelle sehr gut gefallen, da hier nicht auf Massenware gesetzt wird. Die typischen Möbelhäuser wie Ikea sind unserer Meinung nach eher was für Erwachsene wenn es um die Kinderzimmer Einrichtung geht. Das Möbelhaus Höffner, hat auch so das ein oder andere Kinderhochbett im Sortiment. Das Naturholz Modell aus Kiefernholz viel uns da besonders auf, mehr hier dazu. Überall kann man eigentlich Hochbetten für Kinder Online bestellen, wie auch beim Versandhandel Amazon. Dort fiel uns folgendes Produkt auf da es einige gute Kundenbewertungen bekam:

Hochbett Niklas Buche massiv natur, inkl. Rollrost - 90 x 200 cm
  • Das Bett zeichnet sich durch eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit aus.
  • Rollroste inklusive
  • Material des Bettes: Massivholz aus Buche
  • Schneller Aufbau
  • gefertigt nach den Normen EN 747-1, sowie EN 716-1

Vorteile von Kinderhochbetten

Passende Kinderhochbetten sind bei den Kindern absolute Stars und sie gehören heute fast in jedes Kinderzimmer. Diese Art der Kinderzimmermöbel können sehr durch praktische Details zum Spielen überzeugen und dazu gehören Klettermöglichkeiten, Seile, Steuerräder oder Rutschen. Kindern wird bei so einem passenden Bett mit Sicherheit nicht schnell langweilig. Das normale Bett stellt schließlich auch wirklich nur ein Bett dar und es ist nicht mehr und nicht weniger. Kinderbetten als Hochbetten haben einen besonderen Reiz. Viele Kinder haben bei normalen Betten schließlich Angst, dass sich ein Monster unter dem Bett versteckt. Bei den Hochbetten gibt es diese Angst nicht, weil das Bett sehr gut eingesehen werden kann. Die Kinder klettern gerne auf den Betten herum und bauen sich darunter Höhlen. Bei den Kindern werden damit Kreativität und Fantasie angeregt und die Motorik wird gefördert. Einen Interessanten Artikel zur Motorik findest du bei den Netmoms.

Auch Eltern lieben den Platz unterhalb des Bettes, weil es sich um einen optimalen Stauraum, Platz zum Spielen oder Platz für einen Schreibtisch handelt. Durch die erhöhten Mietpreise werden oft auch kleinere Wohnungen gewählt, wo das Kinderzimmer relativ klein ist. Gerade bei einem kleinen Kinderzimmer ist es sinnvoll, wenn nicht viel Platz durch das Bett verloren geht. Hinzu kommt dann eben noch der enorme Hippness- und Funfaktor. Gerade auch das Hochbett mit Schrank ist sehr beliebt, nachdem Kleidung, Spielzeug oder vieles mehr in den Schrank geräumt werden können.

Kinderhochbett mit Schrank

Kinderhochbett mit Schrank

Egal ob Schreibtisch oder Schrank, viele Eltern werden um den Platz froh sein. Natürlich gibt es auch Hochbetten, welche einem Erlebnisspielplatz ähneln. Einige der Betten sind dann als Ritterburg, Schloss oder als Piratenschiff gestaltet. Es gibt Feuerwehrleitern, Steuerräder, Kletterseile, Dächer aus Stoff oder Rutschen. Viele der Betten stellen eine gesamte Themenwelt dar und sie eignen sich für Piratenspiele oder Kissen-Schlachten. Wichtig für Eltern sollte nur sein, dass das Bett auch ein gutes Bett darstellt. Nicht nur Spielflächen sind beim Hochbett Kinder wichtig, sondern das Bett sollte auch einen Rückzugsort darstellen. Auch wichtig für Eltern muss sein, dass die Sicherheit erhöht wird. Unfälle können durch entsprechende Sicherheitsmaßnahmen immer begrenzt werden. Die Betten sollten deshalb den europäischen Sicherheitsnormen entsprechen und alles sollte kippsicher und stabil befestigt sein. Die Absturzsicherung sollte entsprechend hoch sein und die Kanten sollten abgerundet sein. Am besten ist das GS-Zeichen für die geprüfte Sicherheit oder ein TÜV-Siegel für Kindermöbel vorhanden.

 

Author: Familienratgeber

Familienvater von 2 Mädchen und Experte in allen Familien und Kind Themen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Die besten Kinderangebote auf Amazon.de entdeckenHier klicken*