Ohrringe für Kinder – Fragen & Antworten

Kinder ahmen meist nicht nur das Verhalten der Eltern oder anderer Familienmitglieder nach, sondern möchten gerade am Anfang vieles haben, was die Menschen in ihrer Umgebung tragen. Sollte man als Elternteil zum Beispiel eine Uhr oder Ringe tragen so ist es für das Kind ganz natürlich das es ebenfalls eine Uhr oder einen Ring tragen möchte. Da gerade Mütter gerne Ohrringe tragen ist auch das, gerade für Babys, sehr interessant, da sie gerne damit spielen möchten und auch für Kleinkinder gehören Ohrringe und Schmuck im Allgemeinen irgendwann einfach dazu und sie möchten ebenfalls Schmuck tragen, da sie die Eltern als Vorbild nehmen.

Ab wann Ohrringe für Kinder?

In den Medien und vielen Geschäften werden Ohrringe für Babys und Kleinkinder, aber auch extra Ohrringe für Kinder zum Verkauf angeboten und reizen mit niedlichen Designs. Bilder mit kleinen Kinder, die bereits Ohrringe tragen sind fast zur Normalität geworden. Auch einige Juweliere und professionelle Studios sind bereit Ohrlöcher bereits ab einem Alter von 6 Monaten zu stechen. Ärzte und Pädagogen sind sich jedoch einig, dass ein solcher Eingriff für jedes Kind problematisch ist und raten von einem durchstechen der Ohrlöcher gerade für Babys ab. Sie empfehlen daher einem Kind ab einem Alter von 14 Jahren, wenn es selbst entscheiden kann, ob es Ohrringe haben möchte oder nicht und als strafmündig gilt, Ohrlöcher stechen zu lassen.

Angebot
SilberDream Kinder Ohrringe Herzchen Zirkonia rosa Ohrstecker 925er Sterling Silber SDO009A
  • 925er Sterling Silber
  • Echtschmuck - Silberschmuck von SilberDream
  • Neue Kollektion unter SilberDream SDO
  • Mehr unter SilberDream SDO
  • Lieferung in Schmuckschachtel oder -säckchen - perfekt als Geschenk!!!

Können Ohrringe Nebenwirkungen haben?

Auch wenn das Stechen der Ohrlöcher als harmlos gilt, können hier einige Nebenwirkungen auftreten. Zum einen kann das Kind eine Nickelallergie haben, die man gerade bei Babys vorher nicht erkennen kann. Eine Nickelallergie wächst sich nicht aus, sondern bleibt dauerhaft. Daher müssen Betroffene im Alltag besonders vorsichtig sein, um diese Allergie nicht auszulösen. Zum anderen kann bereits durch das Stechen der Ohrlöcher das Gewebe beschädigt werden, denn häufig wird eine Ohrlochpistole verwendet, die den Heilungsprozess verlangsamt.

Da es sich bei einem Ohrloch um eine offene Wunde handelt, muss diese sterilisiert werden. Wenn die Sterilisation nicht häufig und ordnungsgemäß vorgenommen wird, können Krankheitserreger in die Wunde gelangen und es kann zu einer Entzündung kommen.

Gerade Ohrringe für Kleinkinder können gefährlich werden, da hier die Gefahr besteht das diese verschluckt werden können. Da Kleinkinder gerne an ihren Ohrringen spielen, können sich diese öffnen und lösen, wodurch die Erstickungsgefahr erhöht wird.

Auch wenn das Kind keine dieser Reaktionen auf das Stechen aufweist, kann es dennoch zu einer Nebenwirkung kommen, denn gerade Babys und Kinder befinden sich noch im Wachstum und es kann daher vorkommen, dass das Ohrloch in späteren Jahren nicht mehr an derselben Stelle ist, wie in dem Moment als es gestochen wurde.

Eine drastische Nebenwirkung beim Tragen der Ohrringe für Kinder kann das Ausreißen des Ohrläppchens sein. Kinder können mit dem Ohrring beim Spielen hängen bleiben und sich dadurch schwere Verletzungen zuziehen.

Angebot
Treuheld | Schmale Bunte CREOLEN - Edelstahl - Damen & Herren Ohrringe - Klappverschluss Ohrstecker - 2,5mm breit - Ohrschmuck zum Klappen in 5 Farben: Schwarz, Rose-Gold, Silber, Gold, Regenbogen
  • Klassische Schmale Creolen mit klappbarem Verschluss aus Edelstahl 2,5mm breit in 5 verschiedenen Farben | Lieferumfang: 2 Stück (= 1 Paar)
  • Größe: Höhe: 12mm - Breite: 2,5mm - Stabdicke: 0,8mm - wählbare Farbe: schwarz, gold, silber, rosegold (rotgold), bunt (schimmmert in verschiedenen Farben) - passend für jedes Ohrloch - schön dünn - elegant - passend zu jedem Anlass
  • Material: Edelstahl (besonderer Reinheitsgrad, rostfrei, sterilisierbar) Es handelt sich hierbei um einen besonders hochwertigen Edelstahl, der explizit für die Herstellung von Piercingschmuck in Deutschland zugelassen ist. Er besitzt eine besonders glatte Oberfläche, an der Bakterien nur sehr schwer anhaften können. So werden unangenehme Gerüche und Entzündungen verhindert. Das Material ist außerdem besonders allergikerfreundlich.
  • Verwendbar als: Ohrschmuck, Tragus Piercing, Helix Piercing und an vielen anderen Körperstellen. Diese unisex Ohrringe eignen sich sowohl für Frauen und Damen, auch für Herren und Männer als auch Mädchen, Jungs und Kinder. Aufgrund ihrer enormen Vielseitigkeit und hohen Materialreinheit sind sie auch für empfindliche Personen und Schmuckfans, mit Allergien bestens geeignet. Diese stylische Schmuck - Klassiker ist der Hingucker für jede Gelegenheit.
  • Was uns auszeichnet: Professionelle Qualität (Wir verwenden ausschließlich beste Materialien, die für die Herstellung von Piercingschmuck ausdrücklich zugelassen sind), Schnelle Lieferung (oft schon am nächsten Werktag), Top Service & sehr faire Preise /// in der Regel werden Bestellungen noch am selben Tag bzw. innerhalb von 24 Stunden versendet (außer an Wochenenden oder Feiertagen)

Um einige dieser Nebenwirkungen zu vermeiden, empfiehlt es sich Ohrringe so spät wie möglich stechen zu lassen. Ebenso ist es von großem Vorteil ein seriöses Piercingstudio aufzusuchen und sich fachmännisch beraten zu lassen. Außerdem sollte man gerade als Elternteil darauf achten, das die Wunde ordnungsgemäß sterilisiert und sauber gehalten wird. Um eine Verletzung der Ohrläppchen, durch Hängenbleiben, zu vermeiden, sollte darauf geachtet werden das die Ohrringe für Kinder eine glatte Oberfläche haben und direkt am Ohr befestigt werden.

Ohrlöcher bei Kindern stechen Video

Ab wann darf man ohne Eltern Ohrringe stechen lassen?

Bis zu einem Alter von 14 Jahren dürfen Ohrlöcher für Kinder im Beisein der Eltern mit deren schriftlicher Einverständniserklärung gestochen werden. Erst ab einem Alter von 18 Jahren ist es erlaubt, sich Ohrlöcher ohne die Einwilligung der Eltern stechen zu lassen. Ab einem Alter von 18 Jahren gilt man in Deutschland als volljährig und damit voll geschäftsfähig.

Fazit:

Ohrringe für Kinder sind, solange sich das Kind nicht selbst dafür entschieden hat, wie Schmuck für die Eltern. Da kein Mindest- oder Höchstalter für Ohrlöcher vorgeschrieben ist, ist es bis zur Volljährigkeit die Entscheidung der Eltern, ob diese ihrem Kind Ohrlöcher stechen lassen möchten oder nicht. Als Elternteil sollte man jedoch vorher die Vor- und Nachteile in seine Überlegung einbauen lassen und ob das Kind bereit dafür ist sich Ohrlöcher stechen zu lassen, bzw. die Verletzungsgefahr gering ist. Natürlich sollte in erster Linie das Wohlergehen seines Kindes berücksichtigt werden. Um herauszufinden, ob sein Kind, unter 14 Jahre, bereit für eigene Ohrringe ist, kann man Ohrklipps verwenden.

Author: Familienratgeber

Familienvater von 2 Mädchen und Experte in allen Familien und Kind Themen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]