Lauflernschuhe für Kinder – Ratgeber und Testsieger

In der Krabbelphase beginnt das Baby, sich an Gegenständen oder der sicheren Hand der Eltern hochzuziehen. Bald wird es die ersten noch unsicheren Schritte versuchen. Das Kind lernt das Laufen. Für Eltern ist die Phase besonders aufregend und rührend. Sie verfolgen mit Stolz und Freude jede Entwicklungsphase ihres Babys. Sie tun alles, um die Entwicklung ihres Nachwuchses zu unterstützen und zu fördern. Dazu gehört die Wahl der richtigen Krabbelschuhe und der passgenauen Lauflernschuhe. Sie müssen genau auf den Fuß des Kindes abgestimmt sein. Zu Beginn ist das Laufenlernen ohne Schuhe noch besonders förderlich. Schon bald aber können Kinder und Eltern nicht mehr auf die guten Schuhe für Babys verzichten. Sie geben sicheren Halt und Schutz. Mit den richtigen Lauflernschuhen stellt selbst nasses und kaltes Wetter kein Hindernis für den Laufanhänger dar.

Lauflernschuhe für Babys ab wann?

Das Kind beginnt mit dem Lernen des Laufens barfuß oder auf Socken. Dabei trainiert es seine Fußmuskeln und seinen Gleichgewichtssinn. Mit der Zeit gewinnt es an Sicherheit und wird schließlich frei und ohne Hilfe laufen können. Spätestens dann wird es Zeit für die passenden und qualitativ hochwertigen Lauflernschuhe. Die richtige Schuhgröße können Eltern selbst ermitteln, wenn sie den Fuß des Kindes korrekt ausmessen. Bei Unsicherheiten empfiehlt sich die Größenbestimmung im Schuhfachgeschäft. Hier wird nicht nur die Größe des Fußes gemessen, sondern auch der Spann berücksichtigt. Generell müssen die Füße alle acht bis zehn Wochen neu vermessen werden. Viele Kinder tragen zu enge Schuhe, die zu Fehlstellungen der Zehen und des Fußes führen können. Es ist wichtig, bei der Messung immer einen Zentimeter zuzugeben, um die tatsächlich richtige Schuhgröße zu ermitteln.

Größentabelle für die ersten beiden Lebensjahre

Alter in Monaten Fußlänge in Zentimetern Deutsche Größe

Schuhgröße

Alter*

Sohlenlänge
innen

Sohlenlänge
außen

16/17

0-6 Monate

10,7 cm

12,0 cm

18/19

6-12 Monate

11,7 cm

13,0 cm

20/21

12-18 Monate

12,7 cm

14,0 cm

22/23

18-24 Monate

14,0 cm

15,0 cm

24/25

24-30 Monate

15,2 cm

16,0 cm

26/27

30-36 Monate

16,0 cm

17,5 cm

Die Länge des Fußes ist bei der richtigen Schuhauswahl so wichtig wie die Form des Fußes. Es gibt unterschiedliche Schuhmodelle für schmale Füße und für Kinder mit breitem Fuß. Die Fußform sollte bei der Schuhwahl berücksichtigt werden.

Worauf ist beim Kauf der Lauflernschuhe zu achten?

Bei der Entscheidung für die perfekten Kinder Lauflernschuhe können Eltern sich an den wichtigen Kriterien orientieren: Beschaffenheit der Sohle, Material des Innenschuhs und der Schuhoberfläche, Verstärkung der Kappe, Atmungsaktivität.

Die richtige Sohle

Lauflernschuhe mit flexibler Sohle eignen sich besonders gut für den kleinen Fuß. In Schuhen mit weicher Sohle fällt es dem Kind leicht, das Abrollen über den Fußballen zu üben. Durch Zusammendrücken des Schuhs können Eltern leicht testen, ob die Krabbelschuhe oder die Lauflernschuhe ausreichend weich und biegsam sind. Besonders rutschfest sind Lauflernschuhe mit Gummisohle. Mit ihnen bewegt sich der Laufanfänger sicher auf Laminat-, Parkett- und Fliesenböden im Haus. Sie eignen sich bei feuchtem Wetter auch gut für draußen. Werden die ersten Schuhe im Herbst oder Winter gekauft, sind Modelle mit Lammfell gefragt. Sie wärmen die Füße auch bei niedrigen Temperaturen und sind gleichzeitig atmungsaktiv. Kaufen Eltern die ersten Kinderschuhe für den Sommer, sind leichtere Materialien zu empfehlen. Viele gute Lauflernschuhe gibt es als offene Schuhe in Sandalenform. Praktisch sind Krabbelschuhe und Lauflernschuhe mit Klettverschluß, bei denen das lästige Binden von Schnürsenkeln entfällt.

Im Übergang von der Krabbelphase zum Laufen wird das Kind noch häufig hinfallen und dann zunächst in Schuhen weiter krabbeln. Damit der Schuh dabei nicht zu sehr strapaziert wird, sind Krabbelschuhe und Lauflernschuhe mit einer leicht hochgezogenen Sohle sehr empfehlenswert für diese Entwicklungsphase.

So genannte Barfußschuhe sind mit einer Minimalsohle ausgestattet. Diese Sohle ist dünner als normale Sohlen. Sie gibt dem Kind genügend Schutz und vermittelt zugleich das angenehme Gefühl, barfuß zu laufen. In diesen eher leichten und flexiblen Schuhen erleben Kinder eine angenehme Bewegungsfreiheit.

Leichtes, atmungsaktives Material und eine starke Kappe

Babyschuhe und Lauflernschuhe aus einem schweren und starren Material sind keine guten Begleiter beim Laufenlernen. Sie schränken die Bewegungsfreiheit des kleinen Fußes ein. Damit hemmen sie die gute Laufentwicklung. Vorteilhafter sind leichte und flexible Schuhmaterialien, die dem Fuß zwar die nötige Stabilität geben, ihn aber nicht einschränken. An der Ferse gibt eine verstärkte Kappe zusätzlichen Halt. Damit der aktive Kinderfuß im Schuh nicht zu sehr ins Schwitzen kommt, muss der Innenschuh aus einem atmungsaktiven Material bestehen.

Die bekanntesten Lauflernschuhe-Marken

Baby Lauflernschuhe werden von vielen bekannten Schuhherstellern angeboten. Zu den bekanntesten Marken gehören Ricosta Lauflernschuhe, Pepino Lauflernschuhe, Naturino und Lauflernschuhe von Elefanten. Es gibt Krabbelschuhe und Lauflernschuhe in allen Preiskategorien. Sie können im Fachhandel vor Ort und online gekauft werden. Deichmann bietet seine Modelle im Onlineshop und in seinen regionalen Filialen an.

Gibt es einen Kinder Lauflernschuhe Test?

Ökotest hat Lauflernschuhe für Kinder getestet und musste dabei die meisten Modelle durchfallen lassen. Testsieger wurde ein Elefanten-Modell von Deichmann. Der Schuh überzeugte vor allem durch gesunde Materialien.

Die Stiftung Warentest hat noch keine eigene Testreihe zu Lauflernschuhen durchgeführt. Sie hat aber im Jahr 2011 eine Rückrufaktion unterstützt, bei der die schadstoffbelasteten Krabbelschuhe eines großen Textilanbieters zurückgerufen werden mussten. Diese Schuhe enthielten allergieauslösende Materialien.

Verschiedene Internetportale haben Lauflernschuhe getestet und ihre Ergebnisse veröffentlicht. Die Bewertungskategorien sind dabei nicht einheitlich und als Testsieger gehen jeweils verschiedene Herstellermodelle hervor. Eltern müssen die Einzelergebnisse mit ihren eigenen Anforderungen abstimmen und können und so ihren persönlichen Testsieger für die Kaufentscheidung finden.

Kinder Lauflernschuhe Top Angebote

Ricosta Cory Mädchen Derby Schnürhalbschuhe

Mit dem Lauflernschuh bekommen Mädchen einen wasserdichten Schuh aus Leder mit Gummisohle. Der Schuh kostet ab 35 Euro und wird in den Größen 18 bis 23 angeboten. Geschlossen wird er mit Schnürsenkeln. Eltern schätzen die weiche Sohle, die das Abrollen des Fußes erleichtert.

Angebot
Ricosta Cory, Unisex-Kinder Derby Schnürhalbschuhe, Blau (see 170), 20 EU (4 Kinder UK)
  • softes Lederfutter, gepolsterter Schaftrand
  • WMS-System: Weite M (mittel)
  • ultraflexible, superleichte Gummisohle
  • RICOSTA
  • 20 EU

Ricosta Cory Unisex-Kinder Derby Schnürhalbschuhe

Der wasserdichte Schuh hat eine Gummisohle. Ober- und Untermaterial sind aus Leder gefertigt. Der flache Lauflernschuh wird mit Schnürsenkeln gebunden. Er ist in den Größen 18 bis 23 erhältlich. Die Schuhweite ist durchschnittlich. Damit hat er die für die Mehrheit der Kinderfüße die ideale Passform. Ab 35 Euro wird dieser Schuh angeboten. Eltern loben seine gute Verarbeitung und das flexible, weiche Material.

Angebot

Ricosta Chrisy Unisex-Kinder Hohe Sneakers

Der Lauflernschuh bringt die positiven Eigenschaften der anderen Ricosta Lauflernschuhe mit, ist aber durch die Sneakers-Form am Schaft etwas hochgezogen. Die Schnürsenkel sind durch eine andere Farbgebung auffälliger. Für viele Eltern ist er der ideale Anfängerschuh.

Angebot
Ricosta Chrisy, Unisex-Kinder Hohe Sneakers, Blau (see 170), 21 EU (5 Kinder UK)
  • Material:Nubuk
  • Futter:Lederfutter
  • Innensohle:Leder auswechselbar
  • Sohle:Gummi
  • Verschluss:Klettverschluss

Krabbelschuhe für Mädchen

Yalion Krabbelschuhe Mädchen

Yalion Modelle sind in Handarbeit komplett aus Leder hergestellt. Bei der Produktion wird laut Hersteller auf chemische Zusätze verzichtet. Die Schuhe sind besonders weich und halten mit einem Gummiband am Fuß. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und Variationen für Kinder von 0 bis 36 Monaten.

Angebot
Yalion Baby Weiche Leder Lauflernschuhe Krabbelschuhe Hausschuhe Lederpuschen Elefant Dunkelgrau (24-36 Monate, Dunkelgrau)
  • Größe spielt eine Rolle: bevor Sie die ersten Schuhe der Kleinkind bestellen, müssen Sie zuerst die Fußlänge Messen, dann die richtige Größe durch die Sohlenlänge der Schuhe wählen. Bitte lassen Sie etwas Platz für die Schuhe zu machen, die kleinen Füße wachsen und bewegen sich natürlich.
  • Große Schuhe für neues Kleinkind, elastische Verschluss und gebürstetem Ledersohle halten Schuhe leicht anziehen und bleiben auf gut Baby Füße, nicht abrutschen.
  • Die arbeiten perfekt für Pre-Walker, die die notwendige Traktion und hervorragende Unterstützung von kriechen zu Fuß und sogar laufen.
  • Die weiche und dünne Ledersohle lässt das Baby leicht bewegen und schützt die weiche Haut vor der schmutzigen und gefährlichen Spielfläche.
  • Kinder lieben diese Schuhe, weil sie weder beim Krabbeln, noch bei Spielen und Herumtoben stören.

FNKDOR Schuhe für Neugeborene

Der leichte Textilschuh aus Canvas mit der fröhlichen Stickerei bietet eine rutschfeste Sohle und ist bereits ab 1,80 Euro zu bekommen. Geeignet ist er für Babys und Kleinkinder ab der Geburt bis zu 18 Monaten. Es gibt ihn in den Farben Pink, Blau und Beige.

FNKDOR Baby Neugeborene Schuhe, Mädchen Jungen Klettverschluss Weiche Rutschfest Lauflernschuh (12-18 Monate, Pink)
  • Weiches Material macht Baby sehr wohl
  • Präfekt für den täglichen Gebrauch und leicht zu tragen
  • Großes Geschenk zum Baby
  • Sich schön an der Haut fühlen
  • Perfekt Schütze die Füße des Babys

Krabbelschuhe für Jungen

Engel und Piraten Krabbelschuhe

Der verschlussfreie Schuh besteht zu 100 Prozent aus Rindnappaleder und ist entsprechend weich. Er eignet sich für Kinder von sechs Monaten bis vier Jahre. Kunden berichten, dass er sich auch gut für den breiten Kinderfuß eignet. Er wird gerne als Hausschuh für den Kindergarten gekauft, da er bequem und leicht an- und auszuziehen ist. Der Krabbelschuh überzeugt auch durch seine vielen Design- und Farbmodelle.

Engel und Piraten Krabbelschuhe MARKENQUALITÄT AUS Deutschland - VIELE Modelle bis 4 Jahre Babyschuhe Leder Lauflernschuhe Lederpuschen (2-3 Jahre(Gr.24/25), Bagger 2-3 Jahre)
  • Krabbelschuhe aus 100 % echtem Rindnappaleder
  • Markenqualität aus Deutschland
  • 6-12 Monate (Gr.18/19) 12-18 Monate (Gr.20/21)
  • 18-24 Monate(Gr.22/23) 2-3 Jahre ( Gr.24/25)
  • 3-4 Jahre (Gr.26/27)

Yalion Krabbelschuhe Jungen

Mit dem weichen Lederschuh sind viele Eltern und Kinder zufrieden. Er weist keine drückenden Nähte auf und hat eine gute Passform. Wie beim Mädchenschuh kann auch für Jungen aus vielen unterschiedlichen Farbmodellen und Motiven ausgewählt werden.

Angebot
Yalion Baby Weiche Leder Lauflernschuhe Krabbelschuhe Hausschuhe Lederpuschen Elefant Rot (12-18 Monate, Rot)
  • Größe spielt eine Rolle: bevor Sie die ersten Schuhe der Kleinkind bestellen, müssen Sie zuerst die Fußlänge Messen, dann die richtige Größe durch die Sohlenlänge der Schuhe wählen. Bitte lassen Sie etwas Platz für die Schuhe zu machen, die kleinen Füße wachsen und bewegen sich natürlich.
  • Große Schuhe für neues Kleinkind, elastische Verschluss und gebürstetem Ledersohle halten Schuhe leicht anziehen und bleiben auf gut Baby Füße, nicht abrutschen.
  • Die arbeiten perfekt für Pre-Walker, die die notwendige Traktion und hervorragende Unterstützung von kriechen zu Fuß und sogar laufen.
  • Die weiche und dünne Ledersohle lässt das Baby leicht bewegen und schützt die weiche Haut vor der schmutzigen und gefährlichen Spielfläche.
  • Kinder lieben diese Schuhe, weil sie weder beim Krabbeln, noch bei Spielen und Herumtoben stören.

Häufige Fragen der Eltern

Gibt es wasserdichte Lauflernschuhe?

Viele Lauflernschuhe gibt es mit einem wasserabweisenden Obermaterial. Bereits gekaufte Lauflernschuhe können nachträglich wasserdicht gemacht werden. Dazu wird einfach ein Imprägnierspray auf die Schuhoberfläche aufgesprüht.

Wie groß sollten Lauflernschuhe sein?

Der Lauflernschuh muss exakt an die Länge und Form des Kinderfußes angepasst sein. Beim Ausmessen wird ein Zentimeter als Spielraum dazu gerechnet. Zu enge Schuhe schädigen den Fuß und die Zehenstellung. Daher ist es wichtig, etwa alle acht Wochen die Fußgröße nachzumessen und die Passform des Lauflernschuhs zu überprüfen.

Öko Lauflernschuhe – welche sind schadstofffrei?

Als schadstofffreie Lauflernschuhe konnte Ökotest nur den Elefanten-Lauflernschuh „go green“ von Deichmann empfehlen. Hier fanden sich keinerlei umweltbelastende Stoffe bei der Herstellung. Obermaterial und Futter des Schuhs wurden rein pflanzlich gegerbt und die Sohle besteht aus Naturkautschuk.

Gibt es einen Unterschied zwischen Lauflernschuhen und Krabbelschuhen?

Krabbelschuhe können bereits Neugeborene tragen. Diese Schuhe können vor Kälte bewahren und bei den ersten Krabbelversuchen den Fuß schützen. Lauflernschuhe geben dem Fuß den nötigen Halt, wenn es an die Laufversuche geht. Sie stabilisieren die Gehbewegungen und unterstützen das Kind beim Laufen lernen. Interessante Tipps wie du dein Kind unterstützen kannst, findest du hier.

Welche Lauflernschuhe sind die besten? Fällt die Entscheidung beim Schuhkauf für das ideale Modell, steht den ersten selbständigen Laufversuchen des Kindes nichts mehr im Weg. Es beginnt, die Welt auf eigenen Füßen zu entdecken. Mit den ersten Lauflernschuhen schaffen Eltern eine wichtige Voraussetzung für die gesunde Entwicklung des Fußes und des gesamten Gehapparates ihres Kindes.

Author: Familienratgeber

Familienvater von 2 Mädchen und Experte in allen Familien und Kind Themen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]