Familienurlaub am Lago Maggiore

Der Lago Maggiore ist ein See, der sowohl in Oberitalien, als auch in der Schweiz liegt. Er gehört allerdings zu 80 % zu Italien und ist außerdem nach dem Gardasee der zweitgrößte See Italiens. Der See liegt in mitten einer beeindruckenden Berglandschaft und bietet somit traumhafte Ausblicke. Besonders die Schnittstelle zwischen Berg- und Wasserlandschaft ermöglicht ein besonders breites Angebot an Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Zusätzlich herrschen in den Sommermonaten warme Temperaturen bis hin zu 30 Grad, die einen Badeurlaub ermöglichen, während im Herbst und Frühling lauere Temperaturen perfekt für einen Wanderurlaub sind. Doch auch im Winter stellt der Lago Maggiore eine attraktives Reiseziel dar, da man dort auch Ski fahren kann. Somit bietet der Lago Maggiore zu jeder Jahreszeit unterschiedliche Aktivitäten für die ganze Familie. 5 der schönsten Orte findet man auch hier.

Lago Maggiore
Lago Maggiore

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise aus Deutschland kann bequem mit Auto, Bus oder Bahn erfolgen. Damit liegt der Vorteil für Familien, besonders bei der Anreise mit dem Auto darin, dass Familien so viel Gepäck mitnehmen können, wie sie möchten und somit beispielsweise auch Fahrräder, Luftmatratzen oder andere Dinge, die Outdoor Aktivitäten ermöglichen, direkt transportieren können und nicht für viel Geld vor Ort kaufen oder ausleihen müssen. Wer lieber fliegen möchte, kann zum Beispiel nach Mailand fliegen und sich dort einen Mietwagen ausleihen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unterkünfte

Auch bei den Unterkünften gibt es viele Möglichkeiten, die sich für Familien eignen. Zunächst gibt es viele private Unterkünfte, die meist günstiger als Hotels sind und genügend Platz für die eigene Familie bieten. Außerdem gibt es aber auch viele Familienhotels, die auf Familien mit Kindern ausgerichtet sind und bereits ein breites Angebot für sämtliche Aktivitäten der Kinder beinhalten. Der Vorteil daran ist, dass die Kinder teilweise beschäftigt werden, während sich die Eltern etwas Erholung gönnen können. Hier könnte ihr das passende Lago Maggiore Familienhotel suchen.

Aktivitäten mit Kindern

Bademöglichkeiten

Der See ist natürlich perfekt für einen Badeurlaub im Sommer geeignet. Besonders toll für Familien ist dabei, dass es in vielen Orten wie zum Beispiel Locarno oder Ascona flache Strände gibt, die gut für das Baden mit Kindern geeignet sind. Zudem gibt es an vielen Stränden auch Wasserrutschen oder Spielplätze, die Kinder perfekt beschäftigen. In den Orten Cannero Riviera und Oggebio lassen sich zum Beispiel solche Spielplätze finden.

Lago Maggiore Kinder

Verschiedene Touren

Der See ist gut für Fahrradtouren mit der Familie geeignet, da die Strecken unmittelbar am Seeufer relativ flach und somit leicht zu meistern sind. Da der See mit dem Fahrrad komplett umrundet werden kann, ist es möglich einfach kleine Etappen des Rundweges zu fahren. Zudem gibt es ein breites Angebot an Wandertouren auf die umliegenden Berge. Wem eine Wandertour mit der ganzen Familie zu anstrengend ist der (kann) auch entspannt mit der Seilbahn auf den Berg Poggio Santa Elsa, die in Laveno startet, fahren und von dort den Ausblick genießen. Außerdem kann man eine Bootstour auf eine der Insel, wie die Isola Bella, machen.

Kulturelle Aktivitäten

Am Lago Maggiore gibt es viele sehenswerte Städte, wie zum Beispiel Stresa, Locarno oder Arona. Aber auch Sehenswürdigkeiten wie die Burg von Angera können Kinder beeindrucken. Zusätzlich gibt es viele Museen, wie das Burgmuseum des Castel Grande, die extra Angebote für Kinder habe.

Für Tierliebhaber

Der Park der Villa Pallavicino ist ein riesiger Park, der eine Mischung aus zoologischem und botanischem Garten darstellt und somit für die ganze Familie äußerst Sehenswert ist.

Der Safaripark Pombia, der auch einen Freizeitpark beinhaltet, beeindruckt mit exotischen Tieren.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Fazit:

Insgesamt gesehen ist der Lago Maggiore ein sehr familienfreundliches Urlaubsziel, da es zahlreiche Angebote gibt, die speziell auf Familien mit Kindern ausgerichtet sind. Durch die Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten ist versichert, dass Kindern und Erwachsenen nicht langweilig wird. Auch bei den Rahmenbedingungen, wie Anreise, Unterkunft und Verpflegung gibt es viele Möglichkeiten speziell für Familien mit Kindern.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on print