20 schwangerschaftsmonat

20. Schwangerschaftswoche

In der 20. SSW ist das Bergfest erreicht. Die erste Hälfte der Schwangerschaft ist um. Jetzt beginnt für viele der Countdown zur Geburt. Die Schwanger befinden sich am Ende des fünften Schwangerschaftsmonats. Das Baby immer mehr bemerkbar. Die Mutter und andere Familienmitglieder können nun mit dem Baby interagieren. Auch die Größe des Fötus macht sich nun langsam bemerkbar.

20 schwangerschaftsmonat
Eine Frau im 20 Schwangerschaftsmonat

Typische Symptome in der 20. SSW:

Im fünften Schwangerschaftsmonat kommt langsam das Gewicht des Babys zu tragen. Langsam muss die werdende Mutter sich mit Beschwerden auseinandersetzen, sie kann aber nun auch mit Ihrem Baby interagieren. Auch andere Familienmitglieder können nun Kontakt mit dem Heranwachsenden neuem Familienmitglied aufnehmen.


beschwerden im 20. ssw Welche Beschwerden können in der 20. SSW auftreten?

Diese Beschwerden können ab der 20. Schwangerschaftswoche auftreten:

  • Kurzatmigkeit
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Müdigkeit
  • Schwangerschaftsschnupfen
  • Sodbrennen

Da der Bauch der werdenden Mutti nach oben wächst, kommt es um die 20. SSW vermehrt zu Kurzatmigkeit. Hier hilft es am besten, alles mit Ruhe anzugehen und sich genügend Auszeiten zu gönnen. Die Hebamme kann mit Atemübungen helfen.

Die Rückenschmerzen kommen durch das steigende Gewicht des Babys. Verstärkt werden die Rückenschmerzen oft dadurch, dass die Mutter oft ein Hohlkreuz macht. Dazu kommt auch die Nackenschmerzen, welche allerdings durch einen Still-BH, welcher das Bindegewebe stützt verringert werden.

Angebot
FeelinGirl Damen Still-BH Schwangerschaft Still BHS ohne Bügel Nahtlose
Päckchen Inhalt:drei BHs/ zwei BHs- Nylon 90% + 10% Spandex

Die Müdigkeit kommt durch die erhöhte Belastung des weiblichen Körpers. Verstärkt werden kann das Gefühl der Müdigkeit durch einen Eisenmangel der Mutter. Hier kann der Frauenarzt Abhilfe schaffen.

Der Schwangerschaftsschnupfen kommt wahrscheinlich durch das vermehrte Östrogen im Körper. Es ist wichtig, damit das Baby gut versorgt wird, und sorgt wahrscheinlich dafür, dass die Nasenschleimhäute anschwellen.

In der 20. SSW kommt es vermehrt zu Sodbrennen. Hier ist eine Ananas hilfreich, da diese Frucht die Magensäure neutralisiert. Einigen Schwangeren hilft Milch gegen Sodbrennen. Andere Lebensmittel, wie beispielsweise Hülsenfrüchte regen die Magensäure an und sollten vermieden werden. Reicht es nicht bestimmte Nahrungsmittel zu bevorzugen und andere Lebensmittel zu vermeiden, berät der Frauenarzt gerne zu passenden Medikamenten.

Einen Erfahrungsbericht als Video zu weiteren Beschwerden in der 20. Schwangerschaftswoche finden Sie hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


20. SSW – Was passiert im und mit dem Körper der Mutter?

So langsam erkennt auch ein unbekannter Dritter die Schwangerschaft an dem langsam wachsenden Babybauch. Die Mutter nimmt an Gewicht zu, was auch an dem Fötus liegt, der kräftig wächst und an Gewicht und Größe gewinnt. Die meisten beginnen nun Babysachen zu kaufen. Die Schwangere sollte nicht mehr als drei Stunden stehen und eventuell ein Bein zur Entlastung hochstellen. Viele Frauen fühlen sich zu dem Zeitpunkt der 20. Schwangerschaftswoche besonders fit und aktiv.


Die Entwicklung des Embryos, was sieht man im Ultraschall?

fötus im 20 sswDer Embryo ist in der 20. Schwangerschaftswoche mittlerweile ungefähr 22 – 25 cm lang und wiegt zwischen 200 und 300 Gramm. Die Organe des Fötus sind nun ausgewachsen, müssen aber noch reifen. Der Fötus nimmt nun sowohl Geräusche als auch Licht wahr. Der Fötus beginnt sich zu bewegen, was dem Frauenarzt die Chance gibt, das Geschlecht zu erkennen. Der Embryo kann nun die Aromastoffe im Fruchtwasser erkennen. Die Käseschmiere bildet sich nun um das Baby und schützt es vor Bakterien in der Gebärmutter und wirkt als Gleitmittel bei der Geburt. Das Babys kann nun genau vermessen werden, der Magen, die Bauchdecke, die Wirbelsäule, die Oberlippe, die Blase und das Herz, sowie die Niere können optimal per Ultraschall untersucht werden.


Worauf muss die Mutter jetzt achtgeben?

urlaub in der 20 ssw
Die 20. SSW ist der perfekte Zeitraum für einen Urlaub

Die Mutter bzw. ihr behandelnder Arzt muss darauf achten, dass der Eisenwert im grünen Bereich liegt. Mit sanfter Gymnastik, wie Yoga oder Pilates können Schwangere ihre Muskulatur Stärken und Rückenschmerzen vorbeugen. Das Gleiche gilt für das Schwimmen, welches den Vorteil bietet, dass man im Wasser das Gewicht nicht tragen muss. Die 20. Schwangerschaftswoche ist perfekt, um nochmal einen Urlaub zu machen, bevor sich alles um den Familienzuwachs dreht. Fliegen ist dabei in der Regel kein Problem. Der Frauenarzt oder die Hebamme berät Sie da gerne. Alkohol sollte während der kompletten Schwangerschaft tabu sein.


Welche Komplikationen kann es geben?

Was Komplikationen betrifft, kann sich eine Schwangere in der 20. Schwangerschaftswoche entspannen, denn in der Mitte der Schwangerschaft ist es in der Regel zu spät für frühe Komplikationen und zu früh für späte Komplikationen.


Wie hoch ist das aktuelle Fehlgeburtrisiko in der 20 SSW?

ssw 20 risikofreiDie Anzeichen einer drohenden Frühgeburt:

  • Wehen, die im Abstand von 5 bis 10 Minuten auftreten, länger als eine halbe Minute andauern und länger als eine Stunde dauern
  • Blutungen
  • Ein frühzeitiger Blasensprung

Die gute Nachricht ist, dass mit Voranschreiten der Schwangerschaft das Fehlgeburtrisiko abnimmt. In der 20. Schwangerschaftswoche ist das Fehlgeburtsrisikio nur noch sehr gering.


Wie groß ist die Gebärmutter in der 20. Schwangerschaftswoche?

Im Durchschnitt hat sich die Größe der Gebärmutter bis zur 20. Schwangerschaftswoche verdreifacht.


Darf man in der 20. Schwangerschaftswoche auf dem Bauch schlafen?

Viele Fachleute sind der Meinung, dass eine Schwangere schlafen kann, wie es ihr bequem ist. Der Körper zeigt an, wenn eine Position nicht gut ist. Allerdings beginnt in der 20. Schwangerschaftswoche der Bauch zu wachsen, das es für viele Schwangere irgendwann einfach nicht mehr bequem ist auf dem Bauch zu schlafen.


In welcher Position sollte man nicht schlafen?

ssw 20 schlafGerade zum Ende hin, sollte eine Schwangere nicht auf dem Rücken schlafen. Liegt eine Schwangere auf dem Rücken, kann die Gebärmutter Drucklauf die untere Hohlvene im Becken ausüben. Dabei kann der Blutstrom zum Herzen der Mutter reduziert werden. Bekommt das Herz der Mutter weniger Blut, schwächt das ihren Kreislauf. Ist der Kreislauf der Mutter geschwächt, kann in Folge dessen der Fötus mit weniger Sauerstoff versorgt werden.


Wie sollte eine Schwangere schlafen?

Eine Schwangere sollte vor allem im späteren Verlauf der Krankheit auf der Seite schlafen. Dabei empfiehlt sich die linke Seite. Auf der rechten Seite verläuft die eben erwähnte Hohlvene und diese wird dann entlastet. Zudem wurde entdeckt, dass Linksschläfer weniger Sodbrennen, weniger Verdauungsprobleme haben und dass sie ihr Herz schützen.


Was sollten Schwangere beim Schlafen beachten?

Sissw 20 auf der seite schlafene sollten die Seitenlage mit einem Kissen stabilisieren. So können Schwangere bequemer liegen und drehen sich nicht unbewusst auf den Rücken. Keine Sorge, wenn sie auf dem Rücken aufwachen, einfach wieder auf die Seite drehen und weiterschlafen. Ihr Körper alarmiert sie frühzeitig, wenn die Sauerstoffversorgung gefährdet ist. Sie werden wach, drehen sich auf die linke Seite und können unbesorgt weiterschlafen.


Fazit zur 20. Schwangerschaftwoche:

  • Die 20. SSW ist die Halbzeit der Schwangerschaft
  • Rund um die 20. SSW beginnt der Schwangerschaftsbauch zu wachen
  • Das Frühgeburtsrisiko hat in der 20. SSW enorm abgenommen
  • Zu spät für frühe Komplikationen, zu früh für späte Komplikationen
  • Die Interaktion mit dem Baby beginnt
  • Der Fötus beginnt sich zu bewegen, man kann es durch Handauflegen spüren
  • Der Fötus reagiert auf Licht, Geschmack und Geräusche
  • Jetzt kann man hervorragend das Geschlecht erkennen
  • Geburtsvorbereitungen beginnen
  • Die meisten Schwangeren fühlen sich jetzt hervorragend